Entspanntes Sitzen durch Drehstuhl mit Arthrodesensitz und geteilter Rückenlehne

Der orthopädische Drehstuhl mit Arthrodesensitz entlastet Hüfte, Bein, Knie und Bandscheiben

Der orthopädischer Drehstuhl mit patentierter duo back® Rückenlehne und geteiltem Arthrodesensitz ermöglicht Menschen mit Einschränkungen im Hüft-, Bein- oder Bandscheibenbereich ein entspanntes Sitzen am Arbeitsplatz. Die geteilte Sitzfläche ist besonders für Nutzer mit Einschränkungen im Hüft- und Kniebereich geeignet, die beiden Sitzhälften sind im vorderen Bereich stufenlos und unabhängig voneinander neigbar – so kann beim Sitzen die Anwinklung des Beines fast ganz vermieden werden. Die flexiblen Rückenstützen geben der Wirbelsäule Halt und unterstützen die Eigendynamik in jeder Sitzhaltung, die Bandscheiben werden somit um ca. die Hälfte entlastet. Orthopädisches Hilfsmittel in Form einer Fußstütze oder separaten Beinauflage entlastet Hüfte, Knie und Bein und bieten stets genau die Stützhaltung, in dem sich das Bein ideal entspannt. Und wer die Voraussetzungen kennt, sichert sich zudem einen Zuschuss von der Deutschen Rentenversicherung über Leistungen zur medizinischen Rehabilitation.

Funktionen und Mechanik von Arthrodesenstuhl und Beinauflage

Arthrodesensitz mit geteilter Sitzfläche
Rückenlehne mit duo back® Rückenflügel
Sitzneigeverstellung
Doppelte Beinauflage
Separate Beinauflage
Justierschraube Beinauflage

Orthopädische Hilfsmittel und Zubehör zum Arthrodesenstuhl

Der Arthrodesensitz
Der geteilte Arthrodesensitz lässt sich getrennt voneinander in Neigung individuell einstellen, der Schenkelbereich passt sich an. Ob bei Gelenkversteifung oder mit einer Hüftprothese: Eingeschränkte Gelenke werden geschont und effektiv entlastet.

Die Rückenlehne
Die markanten duo back® Rückenflügel fördern natürliche Bewegungsabläufe, die einzeln verstellbare Lordosen- und Schulterstütze geben der Wirbelsäule da den Halt, wo sie ihn braucht. Die bewegliche Rückenlehne läßt sich auf Körpergewicht einstellen und unterstützt die Eigendynamik in jeder Sitzhaltung.

Die separate Beinauflage / doppelte Beinauflage
Unterstützt passgenau und bequem, lässt sich in Höhe verstellen, Neigungs- und Abknickwinkel sind passgenau justierbar. Sie ermöglicht eine effektive Entlastung von Hüfte, Knie und Bein.

Die Fußstütze
Bei ungleichen Beinlängen oder Beckenschiefstand ermöglicht die Fußstütze eine gesunde Körperhaltung. Die Trittflächen sind einzeln in der Höhe verstellbar und unabhängig voneinander zu neigen.

Anwendungsgebiete Arthrodesenstuhl

• Hüftschaden
• Hüftgelenksprothese
• Gelenk- oder Beinversteifung
• Beckenschiefstand
• Beinlängendifferenz
• Amputation, Sitzen mit Prothese
• Einschränkung der Beweglichkeit
• Kontrakturen, die normales Sitzen erschweren

Steckbrief Arthrodesenstuhl mit geteiltem Sitz und Rücken

  • Arthrodesensitz mit geteilter Sitzfläche
  • Sitz mit separat verstellbaren Beinauflagen
  • Mechanik mit Permanentkontakt und Sitzneigeverstellung
  • Geteilte Rückenlehne mit Rückenkappe schwarz
  • Fußkreuz Aluminium schwarz
  • Doppelrollen für weichen/harten Fußbodenbelag
  • Optional: Funktionsarmlehnen, Fußkreuz Alu poliert, breite Sitzfläche
  • Zubehör: Beinauflage auf Fußkreuz, Fußstütze mit Trittflächen

Büromöbel Übersicht: Drehstühle - Drehsessel - Gesundheitsstühle

Comforto 29 >>
Comforto 62 >>
Impulse >>
Jet Stuhlfamilie >>
Salida >>
Mera >>
Diagon >>
Reflex >>
Collection C >>
Fenix
Drehstuhl mit Steißbeinentlastung >>
Drehstuhl mit Arthrodesensitz >>
Drehstuhl mit Taschenfederkernsitz >>
Drehstuhl mit viskoelastischem Sitz >>
Drehstuhl mit Kyphosenlehne >>
Klimastuhl mit Heizung/Lüftung
Arthrodesenstuhl - Beinauflage >>