Modulsofa Spino aus geometrischen Sitzelementen

Modulsofa aus Prismen für originell gestaltete Sitzlandschaften

Aus dem Modulsofa Spino mit prismenförmigen Sitzwürfeln und einer Sitzfläche in Trapezform lassen sich Lobby Lounge und Aufenthaltsbereiche frei gestalten. So schlängelt sich eine Polstersitzgruppe durch den Empfangsraum oder Polstersitzwürfel ordnen sich zu einem Kreis. Grundmodul ist dabei der Sitzhocker, optional mit schmaler oder breiter Rückenlehne. Mit diesen Sitzelementen bieten sich zahllose Möglichkeiten eine Sitzlandschaft zu konstruieren.

Design: Stefan Borselius

Sitzlandschaft in Schlangenform aus mehreren prismenförmigen Sitzwürfeln und Sitzmodulen mit Rückenlehne. In der Halbkreis fügt sich der Beistelltsich mit runder Tischplatte.

Perspektiven und Ansichten auf die Sitzwürfel in Reihenverkettung

Lobby Sitzelemente in verschieden farbigem Stoffbezug
Schön zu sehen die Prismenform des Sitzhockers
Die Sitzwürfel mit trapezförmiger Sitzfläche und beidseitig abgeflachter Sitzkante

Steckbrief Modulsofa Spino

  • Sektionssofa für beliebigen Zusammenbau
  • Sessel, Hocker, Sofasektionen ohne Rücken, Sofasektionen mit schmalem/breiten Rücken
  • Mittelteil/Abschlussteil einschl. Stützbein
  • Fußbogen verchromt, ausschl. Stützbein
  • Polsterung Kaltschaumstoff

Spino Sitzwürfel-Module und Sitzkompositionen

Büromöbel Übersicht: Polstersitzmöbel, Raumsofas, Sitzbänke, Sessel, Hocker, Sitzwürfel

Concept C Sofa >>
Jeffersson >>
Libra >>
Manhatten >>
Net Work Place >>
Polar >>
Spino >>
Trixagon >>
Wave >>